Rainbowmenue Reloaded - Version: 1.1.2

Produkte von Eden Mill

Eden Mill

Im Jahr 1810 gründete William Haig am jetzigen Standort die Seggie Brennerei. Trotz überregionaler Bedeutung wurde sie bereits 1860 wieder geschlossen und in eine Papiermühle umgewandelt. Von den ursprünglichen Gebäuden existieren nur noch wenige Reste.Die Guardbridge Paper Mill blieb weiterhin im Besitz der Familie Haig,sie verkaufte aber die Fabrik im Jahr 1976. Der neue Eigentümer Curtis Fine Papers ging 2006 in Insolvenz, aus deren Insolvenzmasse die Universität von St. Andrews 2008 das Gründstück und die Gebäude kaufte. Brauerei und Brennerei befinden sich auf dem hinteren Teil des Grundstückes, am Fluss gelegen. Die Hauptgebäude der Papiermühle auf der Straßenseite werden seit 2018 durch die Universität umgebaut und teilweise saniert.

2012 gründete Paul Miller die Eden Brewery St. Andrews um Craft Biere herzustellen. 2014 wurde die Produktionspalette um Gin und Whisky erweitert und die Firma in Eden Mill umbenannt. Der Name leitet sich vom angrenzenden Fluss Eden ab, an dem das Industriegelände liegt.

[Quelle: Wkipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Eden_Mill_(Whiskybrennerei)]

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Eden Mill St. Andrews Original Gin 42% vol
Eden Mill St. Andrews Original Gin 42% vol
Schottischer Gin aus St. Andrews
Inhalt 0.7 Liter (38,43 € / 1 Liter)
26,90 €
Zuletzt angesehen